deutsch english

Jacob Elias Poritzky

Lomza 1876 -
Berlin 1935


Jakob Elias Poritzky wird am 13. Januar 1876 in Lomza geboren. Schon bald zieht er mit den Eltern nach Karlsruhe. Er erhält zunächst eine kaufmännische Ausbildung, seine Begeisterung gilt jedoch der Schauspielerei. Er beginnt also mit dramatischen Studien in Paris und Frankfurt am Main. 1894 zieht er nach Berlin, wo er ab 1897 ein Philosophiestudium aufnimmt.
Fortan widmet er sich der Schriftstellerei. In den Jahren 1915 bis 1916 ist er Oberspielleiter und Dramaturg des badischen Landestheaters in Karlsruhe. Seit 1907 fungiert er als literarischer Leiter des Dreimasken-Verlages in Berlin. Er verfasst zahlreiche literar- und kulturhistorische Arbeiten, phantastische Romane und Dramen.
Am 1. Februar 1935 stirbt er in Berlin.


Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN
Otto Dix - Alte Birnbäume in Hemmenhofen
Otto Dix
"Alte Birnbäume in Hemmenhofen"
190.000 €
Detailansicht

August Macke - Kinder am Brunnen II
August Macke
"Kinder am Brunnen II"
150.000 €
Detailansicht

Jean Dubuffet - Portrait de Georges Limbour
Jean Dubuffet
"Portrait de Georges Limbour"
100.000 €
Detailansicht


Emil Nolde
"Hamburger Hafen"
70.000 €
Detailansicht

Max Slevogt - Pfälzer Landschaft
Max Slevogt
"Pfälzer Landschaft"
60.000 €
Detailansicht

Maurice de Vlaminck - Paysage aux meules
Maurice de Vlaminck
"Paysage aux meules"
42.000 €
Detailansicht

 Bauhaus - Bauhaus-Drucke. Neue europäische Graphik. 4te Mappe: Italienische und russische Künstler (11 Grafiken)
Bauhaus
"Bauhaus-Drucke. Neue europäische Graphik. 4te Mappe: Italienische und russische Künstler (11 Grafiken)"
38.000 €
Detailansicht

Christian Rohlfs - Frauenakt mit gelbem Blumenstrauß (Mädchen auf der Wiese)
Christian Rohlfs
"Frauenakt mit gelbem Blumenstrauß (Mädchen auf der Wiese)"
35.000 €
Detailansicht